Köln bei Nacht

Hexen, Geister, Tod und Teufel
Hört, ihr Leut und lasst euch sagen
Henker Gruseltour

 

 

Geisterführung:
Hexen, Geister, Tod und Teufel

Kostümführung

Vom nächtlichen Dom, an dem der Leibhaftige sich einst manch
Menschenseele holte, wo Meister Wolf die Teufelsglocke goss 
und Dombaumeister Gerhard mit dem Teufel wettete, führt Sie
ein Gespenst zum Rhein.

Schaurig sind die Geschichten von Henkersmahlzeiten in der Schreckens-
kammer und anschließendem Tod in der Weckschnapp, dem alten Stadt-
turm am Rhein.
Lassen Sie sich über Groß St. Martin zum historischen Rathaus führen!
Unheimliche Erzählungen von Spukgestalten, Hexen, Feurigen Wagen,
zu Stein gewordenen Menschen, einer scheintot Begrabenen säumen
unseren Weg.
Sind Sie mutig genug, dem Gespenst über nächtliche Straßen und Plätze
zu folgen?


Dauer: 1,5 Std.
Beginnzeiten:
Anfang Oktober bis Ende März ab 20:30 Uhr
Anfang April bis Ende September ab 21:30 Uhr
Treffpunkt: Kreuzblume vor dem Domhauptportal neben Domforum
Ticketpreis:  Erwachsene: 14.00 € 
                        bis 16 J.:  8.50 € 

Tickets sind Fahrausweise im VRS   Buttons-VRS

 

Öffentliche Führungen buchen Sie online in unserem

Ticketshop


Diese Führung ist auch als individuelle Führung buchbar, auch fremdsprachlich. Sie bestimmen selbst den Tag und den Beginn der Führung und können mit max. 20 Personen daran teilnehmen. Gruppenpreis 169,00 € (1.5 Std. auf hochdeutsch), 184,00 € als fremdsprachliche Stadtführung, Ab 20:00 Uhr kommen Nachtzuschläge von 10,00 € je angefangene halbe Stunde hinzu, Parallelführungen sind möglich.
Bei der individuellen Führung entfällt der Fahrausweis!

Individuelle Führungen buchen Sie telefonisch unter

0221 310 33 85

 

oder per Mail über unser

Buchungsformular 



Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Menüpunkt Information.

 


 

Nachtwächterführung:
Hört Ihr Leut und lasst euch sagen

Kostümführung mit dem Kölner Nachtwächter


Wenn die Dämmerung sich über Köln legt, zieht sich der ehrsame Bürger
in sein Heim zurück. Während in den Häusern die Nachthauben angelegt 
und sorgsam Herdfeuer und Kerzen gelöscht werden, beginnt für den
Kölner Nachtwächter die Arbeit. Mit lichtscheuem Gesindel muss er sich
abgeben: Schlitzohren, Gaukler, Vagabunden, Kesselflicker und manche
Hübschlerin ist dabei. Er kann Euch manche Geschichte erzählen!
Ihr erfahrt, was Goldgräber nächtens in Kölner Straßen tun. Was es auf
sich hat mit Torschlußpanik und Zapfenstreich und warum der kluge
Mann immer an der Wand lang geht. Begleiten Sie den mit Laterne,
Glocke und Hellebarde versehenen Nachtwächter durch das nächtliche
Köln!

 

Dauer: 1,5 Std.
Beginnzeiten:
Anfang Oktober bis Ende März ab 20:30 Uhr
Anfang April bis Ende September ab 21:30 Uhr
Treffpunkt:  Kreuzblume vor dem Domhauptportal neben Domforum
Ticketpreis:
Erwachsene: 14,00 €  
bis 16 J.:  8,50 €

Tickets sind Fahrausweise im VRS   Buttons-VRS

 

Öffentliche Führungen buchen Sie online in unserem

Ticketshop


Diese Führung ist auch als individuelle Führung buchbar. Sie bestimmen selbst den Tag und den Beginn der Führung und können mit max. 20 Personen daran teilnehmen. Gruppenpreis 169,00 € (1.5 Std. auf hochdeutsch), 184,00 € als fremdsprachliche Stadtführung, Ab 20:00 Uhr kommen Nachtzuschläge von 10,00 € je angefangene halbe Stunde hinzu, Parallelführungen sind möglich.
Bei der individuellen Führung entfällt der Fahrausweis!

Individuelle Führungen buchen Sie telefonisch unter

0221 310 33 85


oder per Mail über unser

Buchungsformular 




Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Menüpunkt Information.

 


 

Henkerstour:
Henker Gruseltour

Kostümführung 

Schaurig schön ist der Spaziergang mit dem mittelalterlichen Henker.
Unehrlich von Geburt ist er ein Außenseiter, der Meister für alles Anrüchige
in der Stadt, deren dunkle Seiten er kennt wie kein Anderer.
Er ist Beschützer der Huren und führt sündige Frauen zum Berlich, dem
städtischen Freudenhaus. Ihm sind die Schinder, Hundeschläger, Goldgräber,
die man auch Schissefeger nennt, unterstellt. Er weiß viel zu erzählen:
Von seinem blutigen Geschäft auf dem Friedhof der Leprösen, vom
peinlich befragen, so nannte man das Foltern einst, das direkt am Domhof
geschah. Hier stand auch der „Blaue Stein“, an den er vor der Hinrichtung
die Verurteilten stieß, bevor sie gehängt, enthauptet, gerädert, ertränkt,
verbrannt, lebendig begraben oder zu Tode gesotten wurden. Begleiten Sie
ihn auf seinem Weg, wenn Sie sich trauen!
Nur für Erwachsene !!!

 

Dauer: 1,5 Std.           
Treffpunkt: Kreuzblume vor dem Dom
Ticketpreis: Erwachsene 14,00 €
Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein!

 

Öffentliche Führungen buchen Sie online in unserem

Ticketshop

 

Diese Führung ist auch als individuelle Führung buchbar, auch fremdsprachlich.
Sie bestimmen selbst den Tag und den Beginn der Führung. Gruppenpreis bei
max. 20 Teilnehmern: 169,00 €, jede weitere Person 9,00 €. Diese Führung
kann auch auf Englisch oder Französisch zum Preis von 184,00 € gebucht werden.
Ab 20:00 Uhr kommen Nachtzuschläge von 10,00 € je angefangene halbe Stunde hinzu,
Bei der individuellen Führung entfällt der Fahrausweis!

Individuelle Führungen buchen Sie telefonisch unter

0221 310 33 85

 

oder per Mail über unser

Buchungsformular 


Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Menüpunkt Information.

 
Bildleiste-Nacht